• Altbewährte Kindersocken aus Bambus Viskose wieder im SHOP
  • Herzlich Willkommen zurück
  • Winter Leggings aus Bambus Viskose sind bereits unterwegs
  • Altbewährte Kindersocken aus Bambus Viskose wieder im SHOP
  • Herzlich Willkommen zurück
  • Winter Leggings aus Bambus Viskose sind bereits unterwegs

Wintermütze mit Futter aus Bambus Viskose selbst abfüttern

9,80 €

(1 Stück = 9,80 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-4 Tag(e)

Beschreibung

Haarausfall nach der Chemotherapie ist da. Und der Winter auch. Ihre Lieblingsmütze oder andere warme Kopfbedeckung ist aus einem Haut-Unfreundlichem Material: Wolle, Polyester oder NICHT-Hautfreundlichem Material-Mischung. Die Kopfhaut juckt, die Mütze füllt sich kalt an. Man ist immer mehr unzufrieden.

Eine wunderbare Abhilfe schafft ein Futtertaill aus hautfreundlichem Bambus Jersey:

  • Bambus Jersey ist sehr weich.
  • Bambus Jersey ist Temperatur ausgleichend: Man spürt immer die richtige Temperatur, es wird nie kalt oder zu heiß sein.
  • Bambus Jersey ist elastisch: Sie werden nie eine Enge spüren.
  • Futtertaill ist so konstruiert, das er in jede Mützen-Form passt.
  • Futtertaill werden Sie auch als ungeübte Hobbyschneiderin selbst einnähen können.
  • Futtertaill können Sie mühelos in jede modische Biniemütze Einnähen, die elastisch ist.
  • Durch ca.20 cm langes schmales Band werden Futtertaill - und Mützen Enden miteinander verbunde, die Länge angepasst und von Hand angenäht. Das schafft Stabilität und Sicherheit beim Tragen.


  • Material - 95 % Bambus Viskose 5 % Elasthan
  • Größe - Umfang ca. 54 - 58 cm
  • Farben - viele Farben
  • EU Produkt, ÖKO Tex Standard 100 zertifiziert
  • Höhe - ca. 25 cm
  • Pflege - pflegen Sie Ihre Mütze so, wie Sie das bis jetzt getan haben.
  • KEIN WÄSCHETROCKNER


So nähen Sie Futtertaill aus Bambus Viskose ein:

  1. Ihre Mütze und Futtertaill auf LINKS umdrehen.
  2. Baumwollband-Länge anpassen und von Hand annähen: er darf nichz zu kurz oder zu lang sein. Bei modischen Biniemützen lieber zu lang, damit die Form nicht leidet...
  3. Stulpen Sie den Futtertaill über die Mütze.
  4. Passen Sie die Futtertaill-Länge an - siehe Bilder.
  5. Stecken Sie Futter an - siehe Bild. Lassen Sie bei dem Futter genügen Weite, damit die Mütze nicht zu eng wird.
  6. Nähen Sie Futter mit kleinen Stichen an die Mütze an.
  7. Auch wenn Ihre Mütze schon abgefüttert ist, kann sie mit Bambus Jersey Futter nachträglich abgefüttert werden.